ÜBER   UNS

Die Liebe zum Rollbrett verbindet uns alle und doch haben wir unseren eigenen Style und Vorlieben was die Tricks und das Terrain angeht. Diese geben wir nach gezielten internen Schulungen gerne in unseren Kursen weiter. Mehr zu unserer Philosophie hier

sophie Geschäftsführerin, Coach & Therapeutin i.A. 

Seit 2009 begleitet sie Menschen mit dem Rollbrett. Sophie ist Gorilla Botschafterin, hat für Skateistan in Afghanistan und mit Gorilla in der Schweiz, Österreich und quer durch Deutschland unterrichtet ehe sie 2017 Rollbrettworkshop ins Leben rief. 

Über ihre Erfahrungen mit Skateistan in Kabul hat sie das Buch, "The Art of Living Sideways" geschrieben.

MA. in Friedenswissenschaften und Konfliktbearbeitung. Gestalt Therapeutin i.A.

Chrissy Skateboard Coach

 Ist 21 Jahre jung, Rollbrett bezauberer und steht auf dem Brett seit er 10 war. Seitdem konnte er es nicht lassen und ist heute sogar Deutscher Amateurmeister.

Er studiere Heilpädagogik und ist im Vorstand des Skateboarding Freiburg e.V. ehrenamtlich tätig.

Was er am Skaten schätze, ist, dass es so vielseitig ist und es einem immer wieder neue Herausforderungen bietet, die unglaublich viel Freude bereiten.

Proudly sponsored by: Boardshop Freiburg

 

Gabbo   Skateboard Coach

Er studiert "Pädagogik der Kindheit – Kindheitspädagogik",  ist 28 Jahre, und skate seit über 10 Jahren.

 

"Skaten bringt mich durch den Alltag. Es schenkt mir den Freiraum, den ich in vielen gesellschaftlichen Kontexten so häufig vermisse.

 

Ich schätze vor allem die Individualität und Kreativität in der Blase einer Kultur, die durch ihre Macher*innen im stetigen im Wandel bleibt."

Larissa   Skateboard Coach

Als Sozialarbeiterin möchte sie insbesondere Mädchen und Frauen stärken und Soziale Arbeit mit Skaten verbinden.

2020 war Larissa für Skateaid in Syrien um Skateboardworkshops zu leiten und ist selber begeisterte Skaterin.

 

„Skaten ist für mich mehr als nur ein Sport. Ich lerne abzuschalten, über mich herauszuwachsen und immer wieder aufzustehen. Außerdem schätze ich daran, dass es Menschen aus unterschiedlichen Generationen, Kulturen und Kontexten verbindet". 

TOM   Skateboard Coach

Bei Tom schaut das Brett so aus, als wäre es ein Teil von Ihm. Mit einem Style erster Klasse und viel Flow heitzt er durch den Skatepark und durch die Skatespots. Er  ist 18 Jahre, macht seinen Schulabschluss am Walter-Eucken Gymnasium und fährt seit 8 Jahren Skateboard.

"Skaten ist für mich eine Art mich auszudrücken und mit den Hürden des Alltags klarzukommen. Beim Skaten geht es nur um den Moment, den Rest vergisst man".

Diesen Fokus auf den Moment und die Freude am Heizen vermittelt er wärend seinen Kursen.

Proudly sponsored by: Boardshop Freiburg

MaTHIAS Skateboard Coach
Louis Skateboard Coach

Louis ist mit fast 17 Jahren unser jüngster Coach und Schüler in der 10ten Klasse. Sein Skate Style ist technisch und smooth, beides gibt er gerne an seine Skateboard Schüler*innen weiter.

"Skaten bedeutet für mich alles. Ich skate direkt wenn ich von der Schule nach hause komme, und nutze jede Sekunde dafür. Ein Tag ohne Skaten ist ein verlorener Tag".

Bei ihm seit ihr Richtig, wenn ihr eure Fliptrick verbessern wollt und er liebt es, wenn die Kinder in den Kursen Spaß am skaten haben.

Ich studiere "Pädagogik der Kindheit – Kindheitspädagogik", bin 27 Jahre, und skate seit über 10 Jahren.

 

Skaten bringt mich durch den Alltag. Es schenkt mir den Freiraum den ich in vielen gesellschaftlichen Kontexten so häufig vermisse.

 

Ich schätze vor allem die Individualität und Kreativität in der Blase einer Kultur, die durch ihre Macher*innen im stetigen im Wandel bleibt.

Chrissy Skateboard Coach
MaTTHIAS Skateboard Coach

32 Jahre - Vater von zwei Jungs, 1 & 3 Jahre alt. Beruf Hausmann.

Matthias ist ein gelernter Kaufmann doch er arbeitet lieber draußen als Snowparkshaper oder Skateboardcoach.

 

Matthias ist Brettsportler aus Leidenschaft. Einen neuen Trick zu lernen und landen ist "the best feeling in the world" . Dieses Gefühl und die Freude gibt er gerne an die Workshop Teilnehmer*innen weiter.

ALi Skateboard Coach

Freiburgs Half-Pipe Legende aka Ali fährt schon fast so lange Skateboard wie er laufen kann und führt euch gerne in die Vertikale.

Ali ist ausgebildet in Erlebnispädagogik und aktiv im Förderverein Half-Pipe Lanwasser tätig.

Die Half-Pipe am Moosweiher gibt es seit nun über 20 Jahren und dort zeigt er euch wie man genug Schwung generiert um bis nach ganz oben zu kommen, erste Tricks und Sicheres fahren auf der Rampe.

Yair  Skateboard Coach

Normade und Weltenmumler. Unterwegs auf allen Brettern, egal ob mit oder ohne Rollen in Israel, Frankreich, Spanien und Marocco. Wenn er im Lande ist, gibt er sein Können gerne in unseren Kursen weiter.

ANIKA   Skateboard Coach

Es gibt keine Jahreszeit, die sie nicht auf dem Brett verbringt. Was sie besonders am Skaten fasziniert, ist, dass es so simpel ist – Brett unter die Füße und ab auf den Asphalt.

"Da ich selber erst recht spät zu dem Genuss gekommen bin (und als Mädel auch heute noch oft schräg angeschaut / unterschätzt werde) liegt es mir am Herzen, jedem Menschen zu ermöglichen diese Freude zu erleben und Vorurteile (auch bzgl. der Szene) abzubauen".

 

Supported by Blue Tomato Freiburg / Nitro Germany / Nikita – For Girls Who Ride.

P r e s s e s t i m m e n

S o c i a l  M e d i a

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

N e w s l e t t e r

R e c h t l i c h e   H i n w e i s e

© 2021 by Rollbrettworkshop

E-mail: hallo(at)rollbrettworkshop.org

Tel.: +49-157-82116554

Büro:  Social Innovation Lab, Paul-Ehrlich-Str. 7,  79106, Freiburg im Breisgau, Deutschland

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon