Formales

Ablauf

Nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit mir auf und wir klären ob Drop In Ride Out in Bezug auf Ihr Anliegen geeignet ist. Dann vereinbaren wir einen Termin zu einem Erstgespräch bei dem wir uns kennenlernen und ihr Anliegen genauer erkunden. In der Regel kann ich einen Termin innerhalb von 14 Tagen anbieten. 

Frequenz und Dauer

Je nach Anliegen, Wünschen und Zielen können sich Frequenz und Dauer eines Therapie-Prozesses sehr individuell gestalten. Von ca. 6 Terminen bis zu einer Begleitung von 2 Jahren. Es erweist sich als sinnvoll vor allem zum Beginn einer Therapie eine Stunde pro Woche einzuplanen. Eine Stunde mit Skateboard fahren dauert 60 Minuten, ohne Skateboard fahren, 50 Minuten. 

​Setting

Entweder Einzeltherapie auf „skatebaren“ Plätzen und in meinem Praxisraum. 

oder therapeutische Workshops in der Gruppe im Skatepark. 

Qualitätskontrolle

Zur Qualitätskontrolle, Beratung und Unterstützung besuche ich Weiterbildungen und begebe mich in regelmäßige Supervision.

 

Verschwiegenheit

Als Gestalttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie verpflichte ich mich gemäß Psychotherapiegesetz zu strengster Verschwiegenheit und Geheimhaltung aller mir anvertrauten Informationen. Einzige Ausnahme stellt hier lediglich eine akute Selbst- und/oder Fremdgefährdung dar.

Honorar

Als Heilpraktiker für Psychotherapie richtet sich mein Angebot an Selbstzahler. Das unverbindliche erste Telefonat ist kostenfrei. Mein Honorar teile ich Ihnen gerne auf Anfrage mit. Ermäßigungen sind im Einzelfall möglich. Im gewissen Umfang kann ich bei finanziellen Schwierigkeiten einen Kostenübernahmeantrag bei einer Stiftung (die hier ungenannt bleiben möchte) stellen.

>> Die Kosten für die reinen Skateboard Kurse oder Longboard Kurse stehen immer direkt am Kursangebot.

24-Stunden-Absageregelung

Falls Ihnen etwas dazwischenkommt, sagen Sie unsere Vereinbarte Sitzung bitte binnen 24-Stunden vor beginn ab.  Andernfalls ist das Honorar zu begleichen.