Sa., 31. Juli | Skatepark Dietenbachpark

Samstag Session: Anfänger

Für Anfänger:innen 7. - 16. Jahren
Samstag Session: Anfänger

Zeit & Ort

31. Juli, 10:00 – 12:00 MESZ
Skatepark Dietenbachpark, Robert-Ruh-Weg 1, 79114 Freiburg im Breisgau, Deutschland

Über die Veranstaltung

Über den Kurs:

Du hast dein eigenes Brett, Schoner und Helm und willst Skateboard fahren lernen?

Hier lernst du alle Basics um dich sicher auf dem Brett fortzubewegen. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen zeigen wir dir wie man am besten auf dem Brett steht, wie du es lenken kannst und was es im neuen Skatepark Dietenbach alles zu beachten gibt.

Der Kurs ist Ideal für Mädchen und Jungs, die schon ihr eigenes Brett haben aber noch nicht genau wissen was sie alles damit machen können. Pushen, Bremsen, Rampe runter, Rame hoch & faky runter... all diese Dinge und ein paar coole Anfänger Tricks bringen wir dir bei. Außerdem erklären wir dir Parkregeln und alles was du wissen musst um mit deinem Brett gut klar zu kommen und sicher zu fahren. 

Das Kurskonzept ist so aufgebaut, dass man diesen Kurs auch gerne mehrmals buchen kann, bis die Dinge halt sitzen. Dann geht es weiter zum "Fortgeschrittenen Kurs".

Der Kurs findet draußen statt. Bei nassem Boden muss er leider ausfallen.

Alle Infos im Überblick:

- zwei Stunden Skateboard Kurs Anfänger

- ab 7. - 16. Jahren

- witziges Aufwärmen

- wichtige Park Regeln

- Materialkunde

- Skateboard Geschichte

- ganz viel Skateboard fahren

Bitte mitbringen:

- Eigene Ausrüstung (Brett, Schoner, Helm) - 

- Kleine Vesper und was zu Trinken mitbringen. Wir werden eine Pause machen.

- Kommt in Turn- bzw. Skateschuhen, also Schuhe mit fester, flacher Sohle.

Kosten:

2 Stunden Kurs 30€ - zu bezahlen online. Per Überweisung oder Paypal. (Details werden mit der Einverständniserklärung kurz vor dem Kurs verschickt).

Skateboarding Freiburg Mitglieder bekommen 5€ Rabatt.

Covid-19 Regulierungen nach dem Vorbild des Badischen Sportbund Freiburg

Stand 30.Juni 2021

Skateboard Kurse sind ohne eine Begrenzung der Teilnehmendenzahl und ohne G3 Nachweis (Geimpft, getestet, genesen) möglich. Yeah! Bleibt gesund und achtet trotzdem weiterhin aufeinander.

Wegen den Corona Einschränkungen können wir momentan leider keine Ausrüstung verleihen. Deswegen können nur diejenigen Teil nehmen, die ihr eigenes Skateboard, Helm und Schoner mitbringen. Im Kurs herrscht Helm und Schoner Pflicht.

  1. Rollbrettworkshop weist die Teilnehmer:innen bei der Anmeldung (also hiermit) und bei Beginn des Kurses ausdrücklich auf die einzuhaltenden Vorgaben hin. Teilnehmende, die nicht mit den Vorgaben einverstanden sind, dürfen nicht am Angebot teilnehmen.
  2. Wir arbeiten in kleinen Gruppen mit 8 Teilnehmer:innen pro Skateboard Lehrer:in.
  3. Alle Teilnehmer:innen desinfizieren sich vor Beginn die Hände.
  4. Sämtliche Personen mit Krankheitssymptomen, auch wenn diese nur leicht sind, dürfen nicht an den Aktivitäten teilnehmen. Das gleiche gilt für Personen mit positiv auf Covid-19 getesteten Personen im näheren Umfeld. 
Seit bitte fair und achtet auf die anderen.
  5. Wird eine Person, die in den letzten zwei Wochen an einer Aktivität in einer Gruppe teilgenommen hat, positiv auf Covid-19 getestet, informiert sie bitte unverzüglich Sophie Friedel.
  6. Jedes Gruppenmitglied verfügt über eigenes Material (Skateboard, Schoner, Helm) sowie Verpflegung. Austauschen von Material / Werkzeug sowie Verpflegung ist nicht erlaubt. Personen aus dem gleichen Haushalt sind hiervon ausgenommen.
  7. Mit der Teilnahme an unserem Angebot seid Ihr einverstanden, dass Rollbrettworkshop eure Daten speichert und im Falle einer Corona-Infektion in der Gruppe an das Gesundheitsamt weitergeben darf.
  8. Danke und viel Spaß beim Rollen!

Diese Veranstaltung teilen